ROUNDUP 5/Brexit-Gipfel: Optimismus - aber kein greifbarer Fortschritt

17.10.2018 — 23:19
Nachrichtenbild

(aktualisiert nach Ende der Beratungen)

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Ungewissheit um den britischen EU-Austritt wird sich wohl noch über Wochen hinziehen. Bei einem Brexit-Gipfel in Brüssel machten sich die Europäische Union und Großbritannien am Mittwochabend zwar Mut, dass eine Einigung noch möglich sei. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel äußerte Hoffnung. Konkrete Fortschritte gab es aber nicht - auch keinen Beschluss für einen Sondergipfel im November. Einziges Signal: EU-Chefunterhändler Michel Barnier soll weiter verhandeln. Barnier selbst meint, er brauche noch "sehr viel Zeit".

Großbritannien will die EU am 29. März 2019 verlassen. Doch die Verhandlungen über einen Austrittsvertrag stecken in der Sackgasse. Hauptstreitpunkt ist, wie politisch heikle Kontrollen an der künftigen EU-Außengrenze zwischen der Republik Irland und dem britischen Nordirland vermieden werden können. Kommt kein Vertrag zustande, droht am Brexit-Tag ein chaotischer Bruch mit Verwerfungen für die Wirtschaft und Unsicherheit für Millionen Bürger.

Nicht nur die britische Premierministerin Theresa May, sondern auch Merkel betonten aber beim Gipfel, noch gebe es eine Chance auf Einigung. "Ich gehe mit dem Geist an die Sache heran, immer alles zu versuchen, eine Übereinkunft zu finden", sagte Merkel. "Das wäre für alle Seiten besser." Allerdings fügte die CDU-Chefin hinzu: "Es liegt weitere Arbeit vor uns."

EU-Gipfel: Keine ausreichenden Fortschritte bei Brexit-Verhandlungen

17.10.2018 — 23:11
Nachrichtenbild

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Beim EU-Gipfel in Brüssel haben Kanzlerin Angela Merkel und die übrigen Staats- und Regierungschefs die bisherigen Ergebnisse der Brexit-Verhandlungen mit Großbritannien als nicht ausreichend bezeichnet. "Ungeachtet intensiver Verhandlungen sind nicht genug Fortschritte erzielt worden", hieß es am [...]

Volkswagen will bundesweit alte Diesel verschrotten - hohe Prämien

17.10.2018 — 23:07
Nachrichtenbild

WOLFSBURG (dpa-AFX) - Über Umtauschprämien in 14 Städten mit besonders belasteter Luft hinaus plant Volkswagen bundesweit die Verschrottung alter Diesel. Dabei geht es nach dpa-Informationen um die Rücknahme und Verschrottung ältere Dieselfahrzeuge der Marken VW , Seat, Skoda und Audi [...]

Brexit-Gipfel in Brüssel zuende

17.10.2018 — 22:36
Nachrichtenbild

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Beim Brexit-Gipfel in Brüssel haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und die übrigen EU-Staats- und Regierungschefs ihre Beratungen über den britischen EU-Austritt am späten Mittwochabend beendet. Dies teilte ein Sprecher von EU-Ratschef Donald Tusk auf Twitter mit. Der Gipfel soll am Donnerstagmorgen [...]

ANALYSE-FLASH: Morgan Stanley hebt Ziel für Netflix auf 475 Dollar

17.10.2018 — 22:31
Nachrichtenbild

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Netflix

Über uns

Lorem ipsum dolor sit amet, cu eos quis primis. Ei qui vituperata deterruisset, eos quaeque voluptua an. Mel clita ocurreret in, eos ea laoreet appareat mediocritatem. Unum tantas laudem ius no, ad vim mollis principes. Fugit debitis commune mei ea. Et quot nonumes suscipiantur est, option invidunt referrentur eum ex, per te cibo nemore.

Dicta incorrupte qui cu, an sumo aperiri efficiantur usu. Scaevola theophrastus et has. Vix ne insolens recteque, duo idque legimus elaboraret cu. No quo brute periculis definitionem. Ipsum nostro mea ad.

Linkliste